Die Leistungsfähigkeit von CAD/GIS in ZWCAD

Spatial Manager for ZWCAD ist ein leistungsstarkes ZWCAD-Plug-In, das für Benutzer entwickelt wurde, die räumliche Geodaten auf einfache, schnelle und kostengünstige Weise importieren, exportieren, umwandeln und verwalten müssen

Kostenlos testen

Hintergrundkarten

Wählen Sie aus einer Vielzahl dynamischer Hintergrundkarten von Anbietern wie OpenStreetMap, Bing, MapBox, Ordnance Survey usw. oder konfigurieren Sie Ihre eigenen Karten von TMS-, WMS- oder WMTS-Servern

Mit Spatial Manager™ for ZWCAD können Benutzer von ZWCAD aus einer Vielzahl dynamischer Hintergrundkarten von vielen Anbietern wie OpenStreetMap, Bing, MapBox, Ordnance Survey usw. oder benutzerdefinierten Karten von TMS-, WMS- oder WMTS-Servern auswählen. Diese Karten verbessern die Zeichnungsqualität und ermöglichen Benutzern, besser zu vergleichen und zu prüfen

Die Kartenbilder werden automatisch aktualisiert, wenn sich die Zeichnungsansicht ändert (Zoom, Schwenken usw.) und die Bildauflösung wird automatisch an die Ansichtsgröße angepasst. Der Benutzer kann statische, georeferenzierte Snapshots der Karten erstellen sowie benutzerdefinierte Kartendefinitionen exportieren/importieren, die für andere Benutzer freigegeben werden sollen

Einfache Kartensteuerung

Verwenden Sie die Registerkarten im Fenster „Hintergrundkarten“, um eine bestimmte Kartenanbietergruppe anzuzeigen. In den Auswahlfeldern wird ein Vorschaubild der verfügbaren Karten in dieser Gruppe angezeigt. Schnelles Ein- und Ausblenden von Karten. Tools neu generieren

Basiskarten zum Entwerfen

Es ist auch möglich, Hintergrundkarten in leeren Zeichnungen festzulegen, um bei Beginn einer neuen Arbeit oder eines neuen Projekts eine kartografische Basis zu erhalten, auch ohne ein bestimmtes Koordinatenreferenzsystem zu definieren

Benutzerkarten

Konfigurieren neuer Gruppen und Karten mit einem Minimum von Dateneingaben. Es gibt auch Tools, mit denen Sie die Kartenkonfigurationsdaten bearbeiten oder aus der Liste löschen können

Snapshots

Ruft statische ZWCAD-Rasterbilder aus den Karten ab. Bis zu vier Bildauflösungsstufen. Bietet interessante Lösungen für die Definition verschiedener Karten für verschiedene Ansichtsfenster und/oder Ansichten als erweitertes Druck- oder Veröffentlichungstool, zum Kombinieren oder Ausschneiden der Karten

Häufig gestellte Fragen

Aktuell kompatible ZWCAD-Apps
  • ZWCAD und ZWCAD-Architecture
  • Professional Edition (Classic- und Standard-Edition sind nicht kompatibel)
  • Versionen: Von v.2017 bis v.2021, beide enthalten
Systemanforderungen:
  • Betriebssystem mindestens Windows 7
  • Mindestens 100 MB freier Speicherplatz
  • Mindestens Windows Installer 3.1
Geo-Dateien
  • ESRI Shape-Datei - (SHP)
  • Google Earth-Datei - (KML, KMZ)
  • OpenStreetMap-Datei - (OSM, PBF) (1)
  • LiDAR-Datei - (LAS, LAZ) (1)
  • GPS-Austauschformat-Datei - (GPX) (1)
  • ASCII-Textdatei - (ASC, CSV, NEZ, TXT, XYZ, UPT)
  • SQLite-Datei - (SQLITE, DB)
  • GeoPackage-Datei - (GPKG) (1)
  • GML-Datei - (GML, GZ, XML)
  • Rasterbild-Datei - (TIF, PNG, JPG, JPEG, TIFF) (1)
  • Autodesk SDF-Datei - (SDF) (3)
  • MicroStation v.7-Datei - (DGN) (2)
  • AutoCAD DXF-Datei - (DXF) (2)
  • ESRI ArcInfo-Exportdatei (ASCII) - (E00) (1) (2)
  • MapInfo-Datei - (TAB) (2)
  • MapInfo-Austauschformat-Datei - (MIF/MID) (2)
  • GeoJSON-Datei - (GEO.JSON) (1) (2)

Geo-Rasterdateien
  • Rasterbild-Datei - (TIF, PNG, JPG, JPEG, TIFF) (1)
    • Quelle der Georeferenz - (GeoTIFF, World files, Google Earth .GEPRINT, etc.)

Geo-Datenserver
  • PostGIS-Datenbank
  • Microsoft SQL Server Geo-Datenbank
  • MySQL-Datenbank (1) (3)

Bildkarten-Server
  • WMS Webkarten-Dienste (4)
  • WMTS Webkarten-Kachel-Dienste (4)
  • XYZ-/TMS-Kachelkarten-Dienste (4)

Andere Geo-Datenquellen
  • Konnektivität offener Datenbanken ODBC (1)
  • WFS-Datenspeicher (1)
  • WFS-Datenspeicher (FDO) (1) (3) (5)
  • WFS-Datenspeicher (OGR) (1) (2) (5)

(1) Schreibgeschützt
(2) OGR-Datenquelle
(3) FDO-Anbieter
(4) Hintergrundkarten-Technologie
(5) VERALTET - Verwenden Sie nach Möglichkeit den nativen WFS-Datenanbieter

Hinweis: Bestimmte Datenanbieter sind nur für einige Ausgaben der App zugelassen