Erweitertes Management räumlicher Geodaten

Spatial Manager Desktop ist ein leistungsstarkes Tool, das für Benutzer entwickelt wurde, die räumliche Daten auf einfache, schnelle und kostengünstige Weise importieren, exportieren und verwalten müssen

Kostenlos testen

Umwandlung von Koordinaten

Berechnen der geometrischen Umwandlungen der Elemente in den Import- und Export-Prozessen

Spatial Manager Desktop™ berechnet geometrische Umwandlungen der Elemente in den Import- und Export-Prozessen, die vom ausgewählten Koordinatensystem (CRS) für die Quell- und Zieldaten abhängen

Der Benutzer kann die entsprechenden CRSs aus einem vollständigen CRS-Katalog oder einer Liste auswählen, die die zuletzt verwendeten CRSs enthält

Umwandlung von Koordinaten

Geometrische Umwandlungen der Elemente im Einklang mit den Import- oder Exportprozessen. Koordinatenreferenzsystem (CRS) der Quell- und Zieldaten. Kompletter CRS-Katalog. Dropdown-Liste mit den bevorzugten oder zuletzt verwendeten CRSs

Karten immer aktualisiert

Jede Änderung des Karten-CRS oder der Karten-Ebenen-CRS führt zu einem automatischen Dokumenten-Update. Sie können die Übereinstimmung oder Genauigkeit der Quellinformationen auf der zusammengestellten Karte grafisch überprüfen

Angepasste Hintergrundkarten

Die Hintergrundkarten werden auch automatisch entsprechend ihrer CRS und der für die Karte im Dokument ausgewählten CRS angepasst. Sie können das CRS aus den für eine Benutzer-Hintergrundkarte verfügbaren auswählen oder die App automatisch das am besten geeignete auswählen lassen

Ressourcen und Informationen (in Englisch)

Häufig gestellte Fragen

  • Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows Server 2003 SP2, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2008, Windows Vista SP1, Windows XP SP3
  • Mindestens 1024 x 768 VGA-Grafiken
  • 1 GHz 32-Bit- oder 64-Bit-Prozessor oder schneller
  • Mindestens 1 GB RAM (4 GB empfohlen)
  • Mindestens 2 GB freier Speicherplatz
  • Microsoft.NET 4.0-Clientprofil (Installationsprogramm enthalten)
  • Mindestens Windows Installer 3.1
  • Mindestens Internet Explorer 5.01
Geo-Dateien
  • ESRI Shape-Datei - (SHP)
  • Google Earth-Datei - (KML, KMZ)
  • OpenStreetMap-Datei - (OSM, PBF) (1)
  • LiDAR-Datei - (LAS, LAZ) (1)
  • GPS-Austauschformat-Datei - (GPX) (1)
  • ASCII-Textdatei - (ASC, CSV, NEZ, TXT, XYZ, UPT)
  • SQLite-Datei - (SQLITE, DB)
  • GeoPackage-Datei - (GPKG) (1)
  • GML-Datei - (GML, GZ, XML)
  • Autodesk SDF-Datei - (SDF) (3)
  • MicroStation v.7-Datei - (DGN) (2)
  • AutoCAD DXF-Datei - (DXF) (2)
  • ESRI ArcInfo-Exportdatei (ASCII) - (E00) (1) (2)
  • MapInfo-Datei - (TAB) (2)
  • MapInfo-Austauschformat-Datei - (MIF/MID) (2)
  • GeoJSON-Datei - (GEO.JSON) (1) (2)

Geo-Datenserver
  • PostGIS-Datenbank
  • Microsoft SQL Server Geo-Datenbank
  • MySQL-Datenbank (1) (3)

Bildkarten-Server
  • WMS Webkarten-Dienste (4)
  • WMTS Webkarten-Kachel-Dienste (4)
  • XYZ-/TMS-Kachelkarten-Dienste (4)

Andere Geo-Datenquellen
  • Konnektivität offener Datenbanken ODBC (1)
  • WFS-Datenspeicher (1)
  • WFS-Datenspeicher (FDO) (1) (3) (5)
  • WFS-Datenspeicher (OGR) (1) (2) (5)

(1) Schreibgeschützt
(2) OGR-Datenquelle
(3) FDO-Anbieter
(4) Hintergrundkarten-Technologie
(5) VERALTET - Verwenden Sie nach Möglichkeit den nativen WFS-Datenanbieter

Hinweis: Bestimmte Datenanbieter sind nur für einige Ausgaben der App zugelassen