Erweitertes Management räumlicher Geodaten

Spatial Manager Desktop ist ein leistungsstarkes Tool, das für Benutzer entwickelt wurde, die räumliche Daten auf einfache, schnelle und kostengünstige Weise importieren, exportieren und verwalten müssen

Kostenlos testen

Datenabfrage und Bearbeitung

Verwaltung von alphanumerischen Daten im Anhang von Objekten, Entwurf und Bearbeitung der Struktur, in der die Daten gespeichert werden

Spatial Manager Desktop™ verwaltet die alphanumerischen Daten, die möglicherweise in den Import-Prozessen an die Objekte angehängt werden. Benutzer können jedoch auch die Struktur entwerfen und bearbeiten, in der die Daten gespeichert werden. Sie können die Tabellen und Felder nach ihren eigenen Bedürfnissen verwalten

Darüber hinaus können die Datenwerte im Datenraster der App geändert werden, und es gibt Funktionen zum Auswählen von Elementen nach Abfragen oder zum Ausführen einfacher Prozesse zum Suchen und Ersetzen. Die App bietet auch Funktionen, mit denen Sie auf die ausgewählten Elemente oder eine bestimmte Ebene zoomen können

Wählen und filtern räumlicher Elemente

Mehrere grafische Auswahlmethoden und Ebenenauswahl. Hinzufügen oder Entfernen von Elementen zu den Auswahlen mithilfe mehrerer Methoden. Schnelle Filterung der Auswahl nach Ebene

Alphanumerische Abfragen

Einzelne oder komplexe Auswahlen per Abfrage. Datenrasterauswahl. Datenraster-Navigationstools durch die Auswahlen. Erweiterte Informationen für die Auswahlen im Datenraster

Abfragen Ihrer Geo-Daten

Abfrage der Auswahlen, indem Sie geometrische Operationen ausführen, um Elemente zu lokalisieren, die unter bestimmten Bedingungen andere Elemente stören (schneidet, berührt, innerhalb, enthält, zerlegt, überlappt oder kreuzt)

Suchen und Ersetzen von Daten

Suchen (und Ersetzen) von Daten im Datenraster, die auf die Werte von Feldern in Ebenen angewendet werden. Die Funktion „Alle ersetzen“ ist enthalten. Berichte einschließlich der geänderten Werte und Felder

Bearbeiten alphanumerischer Daten

Schnelle Bearbeitung des Werts jedes beliebigen Ebenenfelds im Datenraster

Bearbeitung mehrerer Daten

Bearbeiten des Werts eines beliebigen Ebenenfeldes im Datenraster für mehr als ein Element gleichzeitig

Entfernen unerwünschter Elemente

Löschen von Elementen, die in einer beliebigen, bearbeitbaren Ebene in der Karte ausgewählt wurden

Speichern geänderter oder neuer Ebenen

Jede externe Ebene kann gespeichert werden, um ihre ursprüngliche Quelldatentabelle zu ersetzen. Interne Ebenen, z. B. neue oder getrennte Ebenen, können in eine Tabelle in eine beliebige Geo-Datei, einen Datenbankserver oder eine räumliche Verbindung exportiert werden

Ressourcen und Informationen (in Englisch)

Häufig gestellte Fragen

  • Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows Server 2003 SP2, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2008, Windows Vista SP1, Windows XP SP3
  • Mindestens 1024 x 768 VGA-Grafiken
  • 1 GHz 32-Bit- oder 64-Bit-Prozessor oder schneller
  • Mindestens 1 GB RAM (4 GB empfohlen)
  • Mindestens 2 GB freier Speicherplatz
  • Microsoft.NET 4.0-Clientprofil (Installationsprogramm enthalten)
  • Mindestens Windows Installer 3.1
  • Mindestens Internet Explorer 5.01
Geo-Dateien
  • ESRI Shape-Datei - (SHP)
  • Google Earth-Datei - (KML, KMZ)
  • OpenStreetMap-Datei - (OSM, PBF) (1)
  • LiDAR-Datei - (LAS, LAZ) (1)
  • GPS-Austauschformat-Datei - (GPX) (1)
  • ASCII-Textdatei - (ASC, CSV, NEZ, TXT, XYZ, UPT)
  • SQLite-Datei - (SQLITE, DB)
  • GeoPackage-Datei - (GPKG) (1)
  • GML-Datei - (GML, GZ, XML)
  • Autodesk SDF-Datei - (SDF) (3)
  • MicroStation v.7-Datei - (DGN) (2)
  • AutoCAD DXF-Datei - (DXF) (2)
  • ESRI ArcInfo-Exportdatei (ASCII) - (E00) (1) (2)
  • MapInfo-Datei - (TAB) (2)
  • MapInfo-Austauschformat-Datei - (MIF/MID) (2)
  • GeoJSON-Datei - (GEO.JSON) (1) (2)

Geo-Datenserver
  • PostGIS-Datenbank
  • Microsoft SQL Server Geo-Datenbank
  • MySQL-Datenbank (1) (3)

Bildkarten-Server
  • WMS Webkarten-Dienste (4)
  • WMTS Webkarten-Kachel-Dienste (4)
  • XYZ-/TMS-Kachelkarten-Dienste (4)

Andere Geo-Datenquellen
  • Konnektivität offener Datenbanken ODBC (1)
  • WFS-Datenspeicher (1)
  • WFS-Datenspeicher (FDO) (1) (3) (5)
  • WFS-Datenspeicher (OGR) (1) (2) (5)

(1) Schreibgeschützt
(2) OGR-Datenquelle
(3) FDO-Anbieter
(4) Hintergrundkarten-Technologie
(5) VERALTET - Verwenden Sie nach Möglichkeit den nativen WFS-Datenanbieter

Hinweis: Bestimmte Datenanbieter sind nur für einige Ausgaben der App zugelassen